Erstmalige Grabherrichtung

Was ist erstmalige Grabherrichtung?

Unter erstmaligem Herrichten des Grabes versteht man das Räumen und Entsorgen der Kranz- und Blumenspenden, die nach der Beerdigung durch das Friedhofspersonal auf den Grabhügel verbracht werden sowie das Abtragen des Grabhügels und Versetzen einer vorläufigen Grabumrandung aus Holz. Es können folgende Komponenten enthalten sein:

  • Befreiung des Grabhügels von verblühten Kranz- und Blumenspenden, Verschmutzungen (Laub, Äste, Unkraut, etc.) und deren Entsorgung
  • Abtragen des Grabhügels und beseitigen der überflüssigen Erde
  • Lieferung und versetzen einer vorläufigen Leih-Grabumrandung
    für bis 6 Monate (Holzumrandung)
  • Lieferung und einbringen von Graberde zur Erstbepflanzung mit den Pflanzen und Blumen aus gespendeten Schalen
  • Lieferung und Erstbepflanzung mit neuen Blumen

Besprechen Sie Ihre individuellen Wünsche mit uns, wir finden sicher eine Lösung.

© 2018 Bestattungen Vogel Hadamar